personalis
 
 

Bei der Festestellung von Entwicklungspotentialen und bei der Mitarbeiterauswahl ist kein anderes Verfahren so zuverlässig, wie die AC-Methodik. Sie ist nicht unumstritten. Doch stellt sie, bei professioneller, fachgerechter und bedarfsorientierter Durchführung, eine der treffsichersten Methoden dar.

Diese Treffsicherheit ist in mehrfacher Hinsicht von großem Vorteil für jede Organisation.
Ob als Einzel- oder Gruppenverfahren konzipiert, es kommt beim Einsatz der AC-Methode immer auf die Einhaltung der Grundprinzipien an:

  Mischung aus funktionsnahen Übungen zur wiederholten Betrachtung möglichst vieler Fähigkeits- und Fertigkeitsbereiche
  Bewertung durch mehrere Beobachter
  Standardisierung und Kontrolle des Beobachtungs- und Bewertungsprozesses
     

Zur Gewährleistung dieser Kriterien ist unter anderem ein erfahrener Entwickler und Moderator wichtig. Er kennt die vielfältigen Fehler- und Störquellen im Ablauf, bei den Beobachtern, sowie im Bewertungsprozess und sorgt für ihre Vermeidung.

Andreas Hemsing hat in den vergangenen Jahren weit über hundert Assessment Center mit unterschiedlichen Zielstellungen und –gruppen durchgeführt. Diese Erfahrung setzen wir heute ein, um maßgeschneiderte Verfahren für unterschiedliche Branchen zu entwickeln.